Qualitätsansprüche / Indikatoren

Qualitätsansprüche

Jeder Qualitätsbereich wird inhaltlich beschrieben durch Qualitätsansprüche. Es handelt sich dabei um Zielformulierungen, die sowohl leitbildartige Anspruchsnormen als auch konkrete Erfüllungsnormen umschreiben.

Qualitätsansprüche bilden den inhaltlichen Orientierungsrahmen für die Schulbeurteilung: Die Fachstelle für Schulbeurteilung stützt ihre Beurteilung auf diese Zielvorgaben ab, und die Schulen wissen, an welchen Ansprüchen sie gemessen werden.

Indikatoren

Die Qualitätsansprüche – häufig in allgemeiner oder abstrakter Art formuliert – werden durch aussagekräftige und messbare Indikatoren konkretisiert. Die Schlüsselfrage lautet dabei: Woran können wir die Erfüllung der in den Qualitätsansprüchen definierten Ziele und Normen erkennen, beobachten, messen? Das „Handbuch Schulqualität“ bildet dabei für die Fachstelle für Schulbeurteilung die Grundlage, auf welcher die Qualitätsansprüche und Indikatoren für den Qualitätsrahmen der externen Evaluation formuliert werden.